Oscars 2013: "Argo" ist bester Film!

Oscars 2013: "Argo" ist bester Film!

25.02.2013 > 00:00

Bei der Oscarverleihung 2013 wurde der Streifen "Argo" zum besten Film ernannt - er siegte in der Königsklasse gegen die Konkurrenz. Die jährlich in Los Angeles stattfindende Preisverleihung kürte auch in diesem Jahr nicht nur die besten Schauspieler und Filmschaffende, sondern wählte auch den besten Film des Jahres. Dabei konnte der Streifen "Argo" in diesem Jahr die Jury überzeugen. Der Film, bei dem Ben Affleck - der sichtlich schockiert wirkte und seine Dankesrede in einem Wahnsinns-Tempo absolvierte - Regie führte, gewann damit gegen die ebenfalls ins Rennen gegangenen Filme "Django Unchained", "Beasts of the Southern Wild", "Liebe", "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger", "Lincoln", "Les Misérables", Silver Linings" und "Zero Dark Thirty", die gegen den bereits als Favorit ins Rennen gegangenen Film chancenlos blieben. Für das beste Drehbuch wurde Quentin Tarantino ausgezeichnet, der für seinen Film "Django Unchained" geehrt wurde,während Anne Hathaway als beste Nebendarstellerin nach Hause gehen konnte und Jennifer Lawrence als beste Schauspielerin gewann. Bester Schauspieler wurde Daniel Day-Lewis für seine Rolle in "Lincoln", Christoph Waltz wurde erneut als Nebendarsteller geehrt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion