P. Diddy mit Sohnemann Justin Dior Combs

P. Diddy: Ein "Maybach" zum 16. Geburtstag

25.01.2010 > 00:00

© GettyImages

Man wird nur einmal 16! Zum Geburtstag seines Sohnes hat Rapper P. Diddy ordentlich was springen lassen. Unter anderem: eine Luxus-Karre - samt Fahrer!

Als Rapper P. Diddy noch ein Kleiner war, war an seinen Geburtstagen nicht viel los. Der 16.? Unspektakulär! "Ich glaube, es gab nicht einmal eine Party. Ich hatte einen Kuchen und das war''s", so der Musiker. Der Ehrentag seines ältesten Sohnes Justin Dior Combs sollte daher wohl etwas ganz Besonders werden. Und so bewies Diddy, was für ein cooler VIP-Daddy er ist und ließ zu dessen 16. Geburtstag ordentlich was springen!

Im Rahmen einer Giga-Sause im New Yorker Club "M2" mit 1.000 Gästen landete nicht nur eine Edel-Karre der Marke "Maybach" im Wert von rund 254.000 Euro und mit einer Spitzengeschwindigkeit von 250 Kilometer/Stunde auf dem Gabentisch des Teenagers, der Rapper eröffnete außerdem ein Konto mit rund 7.000 Euro Startkapital für seinen Sprössling.

Löblich: Anstatt die Moneten für Klamotten, Party oder teure Elektrogeräte zu verprassen, tat Justin lieber Gutes. Er spendete jeden Cent für Haiti. Und dürfe Papa P. damit noch stolzer gemacht haben, als dieser ohnehin schon war! "Er ist so wohlerzogen", gab Diddy gegenüber "Us Weekly" zu Protokoll. "Er ist so ein respektvolles Kind. Das macht mich wirklich stolz."

Lieblinge der Redaktion