Sean Combs: Wegen Parfüm verklagt

P. Diddy: "Heute war einer der traurigsten Tage meines Lebens"

19.04.2014 > 00:00

Sean Combs aka P. Diddy ist am Boden zerstört. Der Grund: Der 44-Jährige trauert um seinen Hund HoneyCombs.

Am Freitag teilte P. Diddy einige Schnappschüsse mit seinem inzwischen verstorbenen Vierbeiner auf Instagram, kommentierte eines der Bilder: "Heute war einer der traurigsten Tage meines Lebens. Ich habe meinem Hund Honey auf Wiedersehen gesagt. Er war immer für mich da. #RIPHoneyCombs Ich liebe dich und vermisse dich bereits jetzt." Unter ein anderes Bild mit Honey schrieb Diddy: "Ich danke Gott, dass er mir einen Freund wie dich gegeben hat!"

Diddys Fans sprechen dem Rapper derweil ihr Mitgefühl aus, zeigen sich von den intimen Schnappschüssen gerührt: "Die Liebe zwischen Hund und Herrchen ist eine wundervolle Sache. Ruhe in Frieden, kleiner Hund. Alles Liebe an Diddy", schreibt ein User, ein anderer stellt fest: "Egal, wie viel Geld du auf dem Konto hast - der Verlust eines Hundes trifft jeden gleich hart."

Unser Beileid!

Lieblinge der Redaktion