Palina Rojinski feiert skurrile Weihnachten

Palina Rojinski: Skurrile Weihnachten!

24.12.2014 > 00:00

© GettyImages

Zugegeben, ein bisschen durchgeknallt wirkt Palina Rojinsiki (29) ja eigentlich immer. Aber dass die 29-Jährige ihrer verrückten Art selbst an den Weihnachtstagen treu bleibt, das hätte man nicht unbedingt erwartet.

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung verrät Palina nun aber, dass sie Weihnachten tatsächlich auf ziemlich skurrile Weise feiert und zwar inklusive Geheimparty und Haustierkostümen.

Vielleicht am einfachsten erklärt ist die "Geheimparty". Denn nachdem sie an Heiligabend einige Stunden mit Eltern und Schwester verbracht hat, schwingt Palina noch ordentlich das Tanzbein aber eben nur mit ausgewählten Freunden. "Alle Zugezogenen sind ja zu Weihnachten nicht in der Stadt, was ja auch mal ganz schön ist", so Palina. "Wir haben eine Location gemietet und lassen es bei einer echten BERLIN-Party richtig krachen!"

Wesentlich seltsamer klingt da schon die Tradition der Haustierkostüme. Doch das heißt immerhin nicht, dass Palina und ihre Familie sich selbst verkleiden nein, es geht tatsächlich um ihre Haustiere. Bulldogge Iwan wird am 24. nämlich traditionell zum Weihnachtsmann, Kater Abraham zu Schneeflöckchen, der Begleiterin von Väterchen Frost.

Bei so viel Skurrilität ist es doch irgendwie beruhigend, dass es im Hause Rojinski zumindest in Sachen Essen ganz normal zugeht. " Normalerweise bin ich nach dem ersten Gang so voll, dass ich Atemnot bekomme, doch dann kommt die Ente mit Kartoffeln. Und wenn du denkst du platzt, schiebt Mama den Nachtisch auf den Tisch", so Palina das dürfte nun wirklich jedem bekannt vorkommen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion