Pamela Anderson: Von der sexy Blondine zur seriösen Brünetten

Pamela Anderson: Neue Frisur! Von der sexy Blondine zur seriösen Brünetten

09.12.2013 > 00:00

© Getty Images

Wir kennen sie als sexy Blondine aus Baywatch: Mit ihrer blonden Mähne beglückte sie uns zuletzt bei "Promi Big Brother". Ein wahrgewordener Männertraum.

Doch Pamela Anderson wollte dieses Image ablegen - prompt schnitt sie sich vor wenigen Wochen die Haare ab. Das Ergebnis: Ein Pixie-Cut. Keine Frage: Auch diesen kurzen Haarschnitt kann die gut aussehende 46-Jährige tragen - auch wenn viele der blonden Pracht nachtrauern.

Und als wäre diese Veränderung nicht extrem genug - setzte sie jetzt noch einen drauf. Sie ließ sich ihre kurzen Haare auch noch färben.

Ab sofort steht nicht mehr die sexy Blondine vor uns - sondern eine seriöse Brünette.

Wir hätten sie kaum erkannt: Dieses Foto zeigt Pamela bei einer Kunstausstellung in Miami.

"Ich hab mir gedacht, mein Haar hat ein Leben. Und ich wollte das hinter mir lassen und neu anfangen", verrät sie Ellen DeGeneres in ihrer Show.

Pam kann eben alles tragen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion