Pamela Anderson tanzt erneut für Reality-Show

Pamela Anderson tanzt erneut für Reality-Show

21.01.2013 > 00:00

Pamela Anderson hat nach dem verfrühten Rauswurf aus der britischen Reality-Show "Dancing On Ice" gleich die nächste Tanzshow anvisiert und zwar in den Niederlanden. Das ehemalige "Playboy"-Model, das sich erst Anfang Januar in der britischen Sendung "Dancing on Ice" auf die Kufen begab und bereits in der ersten Sendung raus gewählt wurde, meldete sich nun für das gleiche Format in den Niederlanden für einen Gast-Auftritt an. Dort wollte sie allen zeigen, dass sie ihre Routine doch noch beherrscht, wie sie im Interview mit der britischen Zeitung "The Sun" verrät: "Ich bin sehr froh, die richtige Routine vorzuführen und Großbritannien zu zeigen, wie sie aussehen sollte. Ich habe Monate lang dafür trainiert." Anderson wurde in der englischen Sendung heraus gewählt, nachdem ihr Kleid während der Tanz-Routine für unfreiwillige Einblicke bot und sie aus dem Konzept brachte. Damit hat die Schauspielerin ihre eigene Entscheidung, nie wieder an so einem Event teil zu nehmen, über den Haufen geworfen, denn gegenüber der Talkshow "This Morning" gestand Anderson kurz nach ihrem Rauswurf aus "Dancing On Ice": "Ich werde so etwas nie wieder machen. Nein. Das war das letzte Mal. Denn ich glaube nicht, dass ich mich in so einer Umgebung befinden sollte, ich habe keine Ahnung, was ich tue", erklärte Anderson, merkte jedoch auch an, dass sie ihre neu erlernten Fähigkeiten gerne für ihre Karriere nutzen würde: "Ich habe tanzen und skaten gelernt, ich würde lieber jetzt auf die Bühne gehen und diese Fähigkeiten nutzen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion