Kommt Pamela Anderson zu Baywatch zurück?

Pamela Anderson wünscht sich einen russischen Pass

23.12.2016 > 09:24

© Getty Images

Als blondes Baywatch-Babe im roten Badeanzug war Pamela Anderson eine amerikanische Ikone. In den 90er Jahren schrie nichts mehr nach "USA" und "Hollywood" als Pamela Anderson.

Da überrascht es doppelt, dass die Silikon-Legende nun sagt: "Ich hätte so gerne einen russischen Pass." Haben wir das richtig verstanden? "Ich liebe Russland. Ich habe eine sehr starke Verbindung zu Russland. Meine Mutter ist ein bisschen russisch, von einigen Generationen vor ihr. Ich fühle eine Verbindung zur Kultur und zu den Menschen", erklärte sie bei einer Rede für die Tierschutzorganisation IFAW.

Oder wollte sie sich damit nur bei ihrem Publikum einschmeicheln? Was auch besonders schräg an dieser plötzlichen Russlandliebe ist, ist dass das Land zu den größten Pelzlieferanten der Welt gehört. Bekanntermaßen engagierte sich Pamela Anderson in den letzten Jahren massiv für PETA und den Kampf gegen Pelz und Tierquälerei. 

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion