Panagiota Petridou fährt nicht mit irgendeinem Auto durch die Gegend

Panagiota Petridou: Ihr Auto hat einen stinkigen Spitznamen

23.07.2013 > 00:00

© VOX/Bernd-Michael Maurer

Dass Moderatorin Panagiota Pedriou eine ganz besondere Beziehung zu Autos hat, weiß man spätestens seit ihren Sendungen "Biete Rostlaube, suche Traumauto" und "Abgewürgt und Ausgebremst - Deutschlands schlechtester Autofahrer". Kleinere Anfangsschwierigkeiten mal ausgenommen. Doch, dass sie ihrem eigenen Auto sogar einen Namen gegeben hat, ist neu.

"Der heißt Jaque, weil er aussieht wie ein Stinktier und ich Paris liebe. Ich dachte immer, dass das Stinktier von Walt Disney Jaque heißt und deswegen heißt mein Auto auch so," verrät die 34-Jährige Intouch Online. Dass sich später herausstellte, dass die Comic-Zeichnung in Wirklichkeit "Flower" heißt, stört Panagiota nicht. Der Name ist bei ihrem Auto ohnehin nur Nebensache.

Denn als Mini-Verkäuferin ist es natürlich Ehrensache, dass die Blondine auch selbst einen flotten Flitzer fährt. Für sie ein absoluter Wunsch, wie sie erzählt: "Ich fahre mein Traum-Auto bereits. Den Mini Cooper S mit 184 PS und einem weißen Fuchsschwanz an der Antenne."

Ob sie auch schon den passenden Mann dazu gefunden hat, lässt die hübsche Moderatorin allerdings offen: "Schätzelein, du darfst von mir alles kaufen, aber nicht alles wissen."

Aber ob Single oder in einer Beziehung: Ihr Liebling Jaque wird ihr wohl noch lange treu zur Seite stehen...

Und wer Panagiota Petridou mal bei der Arbeit zuschauen möchte, sollte heute abend um 20:15 Uhr auf VOX einschalten!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion