Panagiota Petridou hat erstmal ausgetanzt

Panagiota Petridou: So reagierte sie auf das Let's Dance-Aus

28.03.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Und wieder erwischte es eine Lady!

Nach Cathy Fischer und Cora Schumacher ist Panagiota Petridou die dritte Dame, die bei Let's Dance ihre Tanzschuhe an den Nagel hängen muss.

Mit ihrem Partner Sergiu Luca versuchte die 35-Jährige im gestrigen 80er-Jahre Special von Let's Dance vergeblich, die Herzen und Punktetafeln der Jury zu erobern.

Mit quietschigen Outfit und Cha Cha Cha wollte die Blondine sich in die nächste Runde tanzen, doch am Ende reichte es nur für magere 10 Punkte. Weil auch die Anrufe der Fans nicht reichten, folgte gestern nach der obligatorischen Zitterpartie das Tanz aus für Panagiota und Sergiu.

Auch Panagiota schien mit ihrer Performance unzufrieden, äußerte sich gegenüber Promiflash: "Ich war zwischendurch aus dem Takt, da wollte ich am liebsten sagen, 'Moment, das machen wir nochmal.' In der Generalprobe hat's immer geklappt".

Doch allzu tief schient die Enttäuschung über das frühe Tanz-Aus zum Glück nicht zu sitzen: "Heute Abend werde ich feiern gehen, wie sich das für eine Griechin gehört", verkündete die Moderatorin weiter.

Und auch auf Facebook bedankte sich Panagiota inzwischen bei ihren Fans für die Unterstützung und die schöne Zeit auf dem Tanz-Parkett. Das Fazit der schönen Griechin lautete schließlich mit einem Augenzwinkern:

"Ich geh wieder Autos verkloppen, das kann ich besser. Super war's"

Eine attraktive Blondine, die Standardtänze gegen Motoröl tauscht - damit dürfte sich Panagiota jedenfalls ihren Platz als Traumfrau in den Herzen vieler Männer gesichert haben...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion