Ein Papa, ein Wort! Da Töchterchen Ella fragte, warum Mama Rhea und Papa Mark Wahlberg nicht längst verheiratet sind, geht es im August vor den Traualtar

Papa muss heiraten!

14.05.2009 > 00:00

© MOST WANTED

Sieben Jahre waren Mark Wahlberg und Rhea Durham ein Paar und bekamen drei Kids, ohne dass der Schauspieler der Liebsten dafür einen Ehering über den Finger streifen wollte. Ende Oktober 2008 dann plötzlich der Sinneswandel! Gegenüber "Us Weekly" verriet Mark, dass er Rhea im August 2009 heiraten wolle "in einer katholischen Kirche im kleinen Kreis, nur Familie, ohne Medien". Und mit Sicherheit würden keine Hochzeitsfotos an ein Magazin verscherbelt werden! Dafür sickerten jetzt endlich noch ein paar Infos dazu durch, warum Mark von jetzt auf gleich vom Hochzeits-Rappel gepackt wurde: Sein fünfjähriges Töchterchen soll schuld sein und den Schauspieler indirekt zur Hochzeit gezwungen haben! "Elle ist ziemlich schlau", verrät ein Bekannter des Stars. "Sie wollte wissen, warum Papa und Mama nicht verheiratet sind." Und diese Frage gab Mark zu denken! "Er brauchte eine Weile, bis er sich mit der Idee, verheiratet zu sein, anfreunden konnte, aber jetzt kann er es kaum erwarten, dass sie Mann und Frau werden." Was die geplante Feier angeht: Rund 30 Gäste sollen zu einer kleinen Zeremonie in der katholischen "Good Shepherd"-Kirche geladen worden sein. Der genaue Termin für die Eheschließung bleibt geheim.

Lieblinge der Redaktion