Paris Hilton: Anklage gegen Einbrecher

Paris Hilton: Anklage gegen Einbrecher

27.08.2010 > 00:00

Der Mann, der verhaftet wurde, weil er versucht haben soll, in Paris Hiltons Los Angeles-Villa einzudringen, und zwei große Messer bei sich getragen haben soll, ist des Einbruchs angeklagt worden. Das Society-Girl hatte auf ihrer Twitter-Seite darüber berichtet, dass sie am Dienstagmorgen von einem seltsamen Geräusch geweckt wurde und entdeckte, dass ein Mann versuchte, in ihr Haus zu gelangen. Die Polizei nahm den 31-Jährigen in Hiltons Garten fest. Nun hat die Bezirksstaatsanwaltschaft von Los Angeles County den Mann des versuchten Einbruchs in eine Wohnung bei Anwesenheit einer Person angeklagt, berichtet tmz.com. Der Mann bleibt in Gewahrsam und die Kaution wurde auf 50.000 Dollar festgesetzt. Ihm drohen bei einem Schuldspruch bis zu sechs Jahre Haft. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion