Paris Hilton hat sich zurückgezogen

Paris Hilton: Deshalb hat sie ihre Karriere beendet

15.05.2013 > 00:00

Lange hat man nichts mehr von It-Girl Paris Hilton (32) gehört.

Früher traf man die Hotelerbin auf so ziemlich jedem roten Teppich, keine Party ohne die Blondine.

Doch dann wurde es ganz plötzliche ruhig um Paris Hilton.

Was ist passiert?

Ein Stalker scheint ihr so viel Angst gemacht zu haben, dass sie sich nur noch selten aus dem Haus traut.

"Es war gegen fünf Uhr Morgens, als ich jemanden an das Fenster klopfen hörte. Ich ging runter und sah diesen verrückten Typen, der zwei riesige Küchenmesser in seinen Händen hielt. Er sah aus, als wollte er mich umbringen und hämmerte gegen das Fenster", erzählte Paris Hilton der "Sun".

Ihr damaliger Freund konnte den gewalttätigen Stalker zwar überwältigen, doch die Angst sitzt tief bei Paris.

"Jemanden zu sehen, der einen so hasserfüllt ansieht - jemanden, der einen umbringen will - da stellt man viele Dinge in Frage und überlegt sich, zu welchem Preis der Erfolg eigentlich kommt. Es war damals so chaotisch, nach dem Überfall habe ich mich dazu entschieden, mich von der Öffentlich keit abzuwenden, bevor etwas schlimmeres passiert."

Ihr neustes Filmprojekt liegt ihr deshalb besonders am Herzen. Im Streifen "The Bling Ring" geht es um Verbrechen, die auf Kosten von Promis in Hollywood begangen wurden.

"Ich wollte den Filmmachern dabei helfen, zu zeigen, wie ernst Kriminalität ist und wie verängstigend und verletzend es für die Opfer sein kann."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion