Sie wollte weiklich sterben.

Paris Jackson: Blutige Selbstmordfotos bei tumblr

24.06.2013 > 00:00

Noch für Monate wird Paris Jackson wegen ihres Selbstmordversuchs in Behandlung bleiben. Denn ihre schweren Depressionen gefährden immer noch ihr Leben.

Körperlich soll es der 15-Jährigen wieder gut gehen, aber ihre Teenager-Seele ist am Boden.

Paris' Familie nimmt das Ganze nicht so ernst, nennt es nur einen Hilfeschrei.

Doch alles sieht stark danach aus, dass es eben nicht so ist.

"Paris hat wirklich versucht, sich umzubringen und es war nicht das erste Mal", so ein Insider gegenüber "tmz".

Auf ihrer Tumblr-Page finden sich erschreckende Bilder, die sich intensiv mit den Themen Selbstmord und Ritzen auseinandersetzen.

Ein Mädchenarm wird gezeigt, eine Schere bohrt sich tief in ihre Haut. "I fu**ing hate myself" steht unter dem Foto. Spricht DAS Paris aus der Seele?

Der Insider erzählte auch, dass Paris Jackson sich regenmäßig ritzt. Die Bilder auf ihrer Seite beweisen das. Messer und Scheren, die sich in Fleisch schneiden, Pistolen, die sich Mädchen in den Mund stecken, ein Handgelenk mit der Beschriftung: "Selbstmord, hier schneiden!"

Die blutigen Bilder waren ein Hilfeschrei - doch ihre Tat meinte sie ernst! Und wenn sie keine Hilfe bekommt, wird sie es garantiert wieder tun...

Noch drei Monate soll sie in stationärer Therapie bleiben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion