Verliebtes Comeback auf dem roten Teppich

Paris Jackson und Chester Castellaw: Liebes-Outing auf dem roten Teppich

01.06.2015 > 00:00

© getty

Lange haben wir Paris Jackson nicht im Rampenlicht gesehen. Das erste Mal seit Monaten wagt sie sich wieder auf einen roten Teppich und macht ihren Auftritt noch größer, indem sie ihren Freund Chester Castellaw gleich mitbringt.

Als 2009 ihr Vater Michael Jackson starb stand Paris auf einmal im Spotlight der Öffentlichkeit. Sie tauchte auf Veranstaltungen auf und bekam sogar ihre erste Filmrolle in "Lundon's Bridge and the Three Keys". Doch dieser Sturz in das Showgeschäft endete hart und abrupt.

Im Juni 2013 jedoch versuchte sie sich das Leben zu nehmen. Sie kam zunächst in eine Klinik und daraufhin in ein Therapie-Internat. Seitdem sah man sie kaum noch bei öffentlichen Veranstaltungen. Lediglich über Instagram konnte man etwas von ihr sehen. Doch auch da machte sie ihren Account einige Zeit unzugänglich für die Öffentlichkeit.

Kürzlich überraschte sie dann mit verliebten Bildern gemeinsam mit dem rothaarigen Chester Castellaw. Ungewohnt öffentlich zeigte sie immer wieder das Liebesglück auf Instagram.

Nun ist die 17-Jährige für sich wohl wieder an den Punkt gekommen, wo es ihr gut genug geht und sie stabil genug ist, sich wieder ganz offiziell auf einem roten Teppich zeigen zu können. Auch wenn man ihr ansieht, dass sie sich an das aufgeregte Blitzlichgewitter wohl erstmal wieder gewöhnen muss.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion