Da fällt einem nichts mehr ein: Paris Hilton hat Musiklegende Paul McCartney gebeten, ein Duett mit ihr aufzunehmen!

Paris will Paul

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Als "Beatle" Paul McCartney muss man starke Nerven haben vor allem wenn solche Möchtegern-Musiker wie Paris Hilton ankommen und unbedingt einen Song mit einem aufnehmen wollen! So passiert auf einer Party nach den "Grammy"-Awards in Los Angeles. Als das Party-Girl den Plattenmillionär erspähte, sah sie ihre Chance gekommen und gurrte: "Ich würde sooo gerne ein Duett mit Ihnen aufnehmen!" Und als wäre das nicht schon Grund genug, vor lauter Fremdscham im Erdboden zu versinken, fügte sie noch hinzu: "Ich bin auch eine Sängerin und habe bereits ein Album veröffentlicht." Zur Erinnerung: Ihr selbstbetiteltes Album aus dem Jahr 2006 wurde von den meisten Kritikern total verrissen. Paul Reaktion auf das Angebot? "Er sah belustigt aus, lächelte und nickte. Dann stammelte er, dass er erst seinen Terminkalender checken müsste und meinte: ,Sieht nicht so aus, als würden wir das Duett bald hören können.'" Daraufhin versuchte es Paris mit einem Kompliment über Pauls Haar und schleimte: "Es ist genauso wie bei den ,Beatles'. Es ist so süß!" Dass sie ihn damit doch noch gekriegt hat, ist wohl eher unwahrscheinlich...

Lieblinge der Redaktion