Parkplatz-Stress

07.12.2008 > 00:00

Guy Ritchies aktuelles Projekt nach der Scheidung von Madonna: die Verfilmung vom Leben des legendären Detektivs Sherlock Holmes. Das Drehbuch steht, alle Vorbereitungen wurden getroffen und den Dreharbeiten sollte eigentlich nichts mehr im Wege stehen wären da nicht die Anwohner der St. John's Street in London! Diese haben nämlich null Bock auf Guy und jetzt sogar Unterschriften gesammelt, um die Dreharbeiten in ihrer Straße zu verkürzen. Ihre Forderung: nur neun statt 13 Drehtagen, da sich die Anwohner wegen der Straßenblockade nach anderen Parkplätzen für ihre Autos umschauen müssen. Und Guy den Anwohner nicht einmal einen Ausgleich dafür geben will, dass sie ihre Straße tagelang nicht selber nutzen können! Lieber Guy: Die feine englische Art ist das nicht gerade!

Lieblinge der Redaktion