Parks and Recreation: Das steckt hinter der Erfolgsserie

Parks and Recreation: Das steckt hinter der Erfolgsserie

09.07.2013 > 00:00

© Comedy Central

"Parks and Recreation" - ein Serientitel, der vielleicht nicht ganz das verspricht, was wirklich dahinter steckt. Doch das "Grünflächenamt" im TV zieht jeden Zuschauer in seinen Bann. Vier Emmy-Nominierungen und ein GLAAD Media Award können nicht irren.

Wie schon "The Office" und "Stromberg" ist auch "Parks and Recreation" im Mockumentary-Stil gedreht - eine parodierte und fiktive Dokumentation.

Das hübsche Rathaus der Sitcom ist übrigens echt. Es gehört nur nicht in die fiktive Stadt Pawnee, die in "Parks and Recreation" als Platz vier bei der Fettleibigkeit in den USA angepriesen wird, sondern steht in Pasadena in Kalifornien.

Viele der Gags in der Serie werden von den Schauspielern spontan beim Dreh entwickelt. Auch das Arbeiten mit nur einer Kamera schafft sehr viel mehr Kreativität für die Serie - obwohl diese Methode sehr viel aufwendiger ist.

Zusammengefasst geht es in "Parks and Recreation" um den Arbeitsalltag im Amt.

Leslie Knope (Amy Poehler) ist die stellvertretende Leitung der Park- und Freizeitbehörde in Pawnee, Indiana. Obwohl sie in einem, sagen wir, langweiligem Amt arbeitet, dass an Bürokratie kaum zu überbieten ist, geht sie in ihrer Arbeit auf.

Sehr zum Ärger ihres Chefs Ron Swanson (Nick Offerman) und ihren Kollegen, die sich im täglichen Einerlei der Behörde gefangen sehen.

Die unkonventionelle Art von Leslie bringt immer wieder neuen Schwung ins angestaubte Büro.

"Leslie ist eine Frau, die alles schaffen will - auch wenn es manchmal schier unüberwindbare Barrieren gibt. Und sie glaubt daran, gegen Windmühlenflügel ankämpfen zu können ... 'Parks & Recreation' zeigt eine Arbeitsumgebung und Menschen, die nicht viel mehr gemeinsam haben als eben diesen Arbeitsplatz. Sie müssen Veränderungen hinbekommen, obwohl sie sich eigentlich gar nicht wirklich kennen. Da gibt es eine Menge Platz für Humor und peinliche Missverständnisse ..."

In den USA läuft bereits die fünfte Staffel von "Parks and Recreation", die sechste ist in Planung.

Die komplette erste Staffel "Parks and Recreation" ist bereits online auf www.comedycentral.tv zu sehen. Am 15. Juli 2013 geht's dann auf Comedy Central mit der zweiten Staffel weiter - immer montags bis donnerstags um 21.40 Uhr als deutsche Free-TV-Premiere.

HIER geht's zum Gewinnspielformular >>

Lieblinge der Redaktion