Patricia Blanco muss dem Dschungel Lebewohl sagen

Patricia Blanco muss die Pritsche räumen

24.01.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Es hat sich ausgedschungelcampt!

Nach dem freiwilligen Abgang von Angelina Heger (22) wurde gestern Abend Patricia Blanco als erste Kandidatin des Dschungelcamp 2015 von den Zuschauern herausgewählt.

Grade freute sich Patricia Blanco noch über ihre der Bohnen-Reis-Kur sei Dank beachtliche Gewichtsabnahme und animierte ihre Fans, fleißig für sie anzurufen, da folgte auch schon das Dschungel-Aus für die 43-Jährige.

Das erste Zuschauer-Voting brachte zutage, was viele bereits geahnt hatten: Patricia Blanco konnte die Fans von "Ich bin ein Star Holt mich hier raus!" nicht von sich überzeugen. Keine große Überraschung, so fiel die Tochter von Roberto Blanco im Camp bisher doch hauptsächlich dann auf, wenn Tanja Tischewitsch (25) an ihrer Silikon-Oberweite herumknetete.

Patricia reagierte traurig, aber gefasst auch sie selbst hatte ihren Rausschmiss bereits im Gefühl und murmelte bei der Verkündigung des Votings immer wieder "Das bin ich, ich weiß."

Wenigstens ein Camper konnte sich kurz über das Blanco-Aus freuen: Rolf Scheider, der mit einem "Du bist es vielleicht" von den Moderatoren nur knapp am Dschungel-Auszug vorbeischrammte. Die Erleichterung hielt bei "Rolfe" jedoch nur kurz an: "Da bin ich morgen auch schon wieder dran".

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich brachten das Zuschauer-Voting gegen Patricia Blanco auf den Punkt: "Nichtstun wird bestraft!".

Wenn das allerdings zutrifft, dürfte es beim diesjährigen Dschungelcamp ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen der Kandidaten um den nächsten Rauswurf geben...

Lieblinge der Redaktion