Patricia Blanco schummelt sich mit Photoshop schlanker

Patricia Blanco schummelt sich mit Photoshop noch dünner

20.09.2016 > 22:45

© Facebook/ Patricia Blanco

Patricia Blanco amüsiert sich zurzeit prächtig auf dem Oktoberfest in München und lässt ihre Fans durch einige Schnappschüsse auf Facebook daran teilhaben. Die verschiedenen Dirndl, die die 45-jährige trägt, stehen ihr hervorragend und betonen ihre weiblichen Kurven.

Leider sieht Patricia das wohl selber gar nicht so und scheint sich trotz ihrer super Figur immer noch zu kurvig zu finden. Anders kann man sich ihre Versuche, sich mit Photoshop schlanker zu schummeln, nicht erklären.

Vielen Fans fällt sofort auf, dass die Proportionen auf Patricias Foto hinten und vorne nicht stimmen. Die Taille ist viel zu schmal im Vergleich zum Rest des Körpers. Einige vermuten, dass sich die Tochter von Roberto Blanco in ein enges Korsett gequetscht hat. Die richtige Antwort liegt jedoch in Photoshop. Darauf deutet der linke Vorhang hin, der sich auffällig bogenförmig an Patricias Körper schmiegt.

Patricia Blanco hat überhaupt keinen Grund sich für ihre Figur zu schämen
Mit ihrer Figur kann sich Patricia definitiv auch ohne Photoshop sehen lassen!

Auf anderen Fotos ist zu erkennen, dass ihre Taille bei weitem nicht so schmal ist, wie auf dem Schummelbild. Und das ist auch sehr gut so, denn so sieht Patricia um einiges weiblicher, gesünder und attraktiver aus!

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion