Shonda Rhimes ließ ihn den Serientod sterben

Patrick Dempsey: Das sagt McDreamy zu seinem Serien-Tod!

24.04.2015 > 00:00

© WENN.com

Die Gerüchte wurden traurige Gewissheit. "Grey's Anatomy" verliert auf tragische Weise Frauenschwarm McDreamy.

Für Derek Shepherd-Darsteller Patrick Dempsey selbst war sein plötzlicher Serien-Tod gar nicht so überraschend.

Der Schauspieler offenbarte "Entertainment Weekly" gegenüber: "Es ist einfach so passiert. Klar, es war auf eine Weise überraschend, aber es war einfach natürlich. Was gut ist ich mag die Art, wie alles zusammenspielt."

Er war bereits auf das Ende vorbereitet: "Es passierte alles sehr schnell wir alle dachten nur: 'Oh,diese Richtung wird es also einschlagen'. Ich war nicht überrascht. Es war ein natürlicher Fortgang der Geschichte. Ich dachte nur: 'Okay das war absehbar'."

Dass die "Grey's Anatomie"-Fans nicht begeistert sind, ist für den Mimen logisch: "Es ist eine sehr mächtige Szene aber so ist das Leben. Jedes Mal, wenn einer der ursprünglichen Hauptdarsteller geht, entsteht eine Lücke, die nicht zu füllen ist. Shepherd ist ein beliebter Charakter, die Leute wollen ihn nicht verlieren. Er ist seit über zehn Jahren in ihrem Leben. Aber es geht weiter!"

Das wird die erhitzten Gemüter sicherlich nicht beruhigen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion