Patrick Dempsey ist draußen

Patrick Dempsey: Es ist vorbei mit "Grey's Anatomy"

01.06.2011 > 00:00

© GettyImages

"Grey's Anatomy" ohne McDreamy? Kaum vorstellbar! Aber wir müssen uns wohl dran gewöhnen, denn Patrick Dempsey (45) macht Schluss mit der Arztserie, die jede Woche Millionen Frauen vor die Bildschirme zieht.

Nach acht Staffeln wird es keinen Dr. Derek Shepherd mehr geben. Das hat Patrick Dempsey der italienischen "Vanity Fair" verraten. Viele Frauen gucken "Grey's Anatomy" nur wegen einer ganz bestimmten Sache es ist nicht die tolle Handlung, die dramatischen Liebesgeschichten oder die bemitleidenswerten Patienten nein, es ist McDreamy. Ohne ihn werden es die Produzenten schwer haben, die Story spannend zu halten. "Ich bin mir nicht so sicher, was mit den anderen Charakteren passieren wird, aber für mich persönlich soll es das gewesen sein", erklärte der attraktive Patrick. Ganz glücklich ist er nicht über seinen Ausstieg: "Es ist schon ein wenig bitter, schließlich hat die Serie einen fantastischen Teil meines Lebens ausgemacht. Aber ich sehe mich einfach nicht mehr weiter in der Rolle."

Patrick Dempseys Sprecher sagte dazu: "Er bezieht sich auch auf die Tatsache, dass sein Vertrag nach der nächsten Saison ausläuft und dass er eben noch keine Ahnung hat, was künftig passieren soll."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion