Patrick Diemling: "Donna Leon"-Star outet sich als schwul

Patrick Diemling: "Donna Leon"-Star outet sich als schwul

23.04.2015 > 00:00

Seit 16 Jahren spielt Patrick Diemling "Raffi" den Sohn in der Krimi-Reihe "Donna Leon". Als Sohn der Hauptfigur "Commissario Brunetti" steht er nun einige Zeit in der Öffentlichkeit und schaffte es aber ein kleines Detail über ihn selbst geheim zu halten.

Patrick Diemling ist schwul.

"Eigentlich könnte man meinen, dass die sexuelle Identität von Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, im Jahr 2015 keinen Nachrichtenwert mehr haben sollte. Und ich will auch gar keinen Bohei um etwas machen, was eigentlich niemanden etwas angeht. Aber ich möchte bewusst ein Zeichen setzen", sagt er im Gespräch mit Bunte.de.

Auch wenn er sich bewusst ist, dass es eigentlich nicht der Rede wert sein sollte, sucht er doch den Weg an die Öffentlichkeit, weil die Realität leider anders aussieht und vielerorts Homosexualität immer noch als fremd und negativ angesehen wird.

"In Berlin kann ich fast überall unbehelligt leben. Aber in Dresden und anderswo gehen Menschen gegen Vielfalt und Offenheit auf die Straße. Und in Baden-Württemberg demonstrieren andere dagegen, dass im Schulunterricht Homosexualität endlich mal sachlich dargestellt wird, statt sie wie bisher zu verschweigen oder abzuwerten" fasst er ernüchternd zusammen.

Immerhin scheint sie aber etwas zu tun. Als er sich mit 14 in seiner Familie outete wurde das noch nicht besonders gut aufgefasst. Zehn Jahre später, als er begann offen schwul zu leben sah es schon anders aus. Auch in seiner Familie. Für die große Öffentlichkeit und ihn als Schauspieler sollte es aber zunächst noch unter Verschluss bleiben.

Nun hat er diesen letzten Schritt gemacht und einen weiteren kleinen Schritt zu einer Gesellschaft getan, in der über die Homosexualität eines Prominenten nicht mehr als Nachricht berichtet werden muss.

Lieblinge der Redaktion