Erster Eindruck - So sieht das erste Sanana-Shirt aus

Patrick G. Boll: Ex-"Berlin -Tag und Nacht"-Star bringt eigenes Label "Sanana" raus

15.06.2015 > 00:00

© Facebook / Patrick G. Boll

Eigentlich verließ Patrick G. Boll die Reality-Soap "Berlin - Tag und Nacht", um mehr Zeit zu haben sich um seine Tattoo-Kunst zu kümmern.

Aber so richtig zur Ruhe kommt der Ex-"Marcel" doch nicht. Vor einigen Wochen war er für einen ominösen Filmdreh (vermutlich "Fack Ju Göhte 2" oder "Kartoffelsalat") in Thailand und nun macht er sich beruflich in ganz neue Welten auf.

Nachdem er seinen Fans immer wieder etwas von "Sanana" erzählt hat, und diese rätselten, worum es dabei geht, lässt er nun die Katze aus dem Sack:

"Okay, okay. Ihr habt mich soweit! Da ja alle so fleißig geraten haben, und so viele von euch schon richtig lagen, hier die Auflösung:

SANANA ist mein Modelabel. Am Dienstag geht der Shop an den Start. Neben einigen T-Shirts wird es noch ein paar andere Sachen geben, die sich einige von euch gewünscht haben. Könnte was mit Skylines zu tun haben."

Immerhin ist er als Sprayer und Tättowierer der kreativen Arbeit mit Bildern und Grafiken nicht fremd und es könnten durchaus spannende Designs dabei herrumkommen.

Der erste Ex-BTN-ler mit eigenem Label ist er allerdings nicht. Serienliebe Pia Tillmann verkauft Klamotten unter dem Label "Kookoolores" und auch Facebook-Prediger Jan Leyk verdient sich noch einen Euro dazu mit seinem Label "Hafensänger".

Wie sind gespannt, was bei es bei Patrick dann ab dem 16.Juni zu sehen gibt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion