"Dschungelcamp 2013": Patrick Nuo will nicht zu viel Haut zeigen.

Patrick Nuo gesteht: Ich war Porno-Süchtig!

11.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Sänger Patrick Nuo ist ein richtiger Frauenschwarm. Auch im Dschungelcamp ist er anscheinend heiß begehrt zumindest hat Kandidatin Georgina Fleur bereits ein Auge auf den gutaussehenden Schweizer geworfen.

"Patrick Nuo ist sehr attraktiv. Auf jeden Fall", schwärmt die 22-Jährige schon am Anfang der Sendung. Auch von ihrem Auserwählten gibt es zunächst schmeichelnde Worte. "Gut siehst du aus", kommentiert Patrick das äußerst knappe Kleid Georginas. Bahnt sich da also schon die erste Camp-Romanze an? Nicht unbedingt. Denn Patrick hat sich fest vorgenommen, das Camp "so keusch wie möglich zu gestalten". Und das hat auch seinen Grund. Denn der 30-Jährige gesteht, dass er auf eine ziemlich wilde Vergangenheit zurück blicken kann. "Ich war Porno-süchtig", so seine ehrlichen Worte.

Ob er sich im Camp an seine guten Vorsätze halten wird, bleibt abzuwarten. Denn der einstige DSDS-Juror kündigte bereits an, dass er Massagen nicht abgeneigt sei was bestimmt auch für Georgina gilt.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion