Patrick Nuo hat zehn Kilo abgenommen.

Patrick Nuo: Zu ruhig für den Dschungel?

25.01.2013 > 00:00

© RTL

Da waren es nur noch vier.

Jetzt hat es auch Patrick Nuo erwischt und der schöne Schweizer hat keine Chance mehr den Dschungelthron zu besteigen, er muss zurück ins Hotel. Aber da gibt es bestimmt einen Fernseher auf dem Zimmer und einen Internetanschluss damit ihm nicht langweilig wird.

Uns wurde Patrick langweilig, außer seinem durchaus durchtrainierten Körper zeigte er wenig von sich. Es fiel oft gar nicht groß auf dass sich der Sänger mit im Camp befand. Keine Ecken, keine Kanten, es fehlte ihm an Esprit.

Sogar sein Seelenstriptease war eher zum schmunzeln als zum mitleiden, irgendwie fiel seine vergangene Pornosucht recht schnell unter den Tisch.

Ein wenig Exzentrik ist vielleicht doch hilfreicher als die schweizer Gelassenheit um im Dschungelcamp zu bestehen.

Mehr über den "Dschungelcamp"-Kandidaten Patrick Nuo lest Ihr HIER >>>

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion