Patrick Wasserziehr lässt rühren

Patrick Wasserziehr äußert sich zum Kaffee-umrühren-Vorfall

11.05.2017 > 13:28

© getty

Patrick Wasserziehr äußert sich zum Kaffee-umrühren-Vorfall - Das Netz lacht sich kaputt und die Hater in den Kommentarspalten sind mal wieder angestachelt, wie zuletzt bei der Veröffentlichung von Bibi Heinickes Song "How It Is (Wap Bap)". Zugegeben, sonderlich sympathisch kommt es trotz aller Höflichkeit nicht rüber, dass sich Sky-Moderator Patrick Wasserziehr jemanden heranruft, um sich den Kaffee, der vor seiner Nase steht, umrühren zu lassen.

Patrick Wasserziehr lässt rühren

Patrick Wasserziehr: Sky-Moderator lässt sich das Getränk umrühren

Klar, dass er nun ein paar Worte darüber verlieren muss. Und zum Glück, reitet er sich nicht wie mancher Reality-TV-Promi noch weiter rein, sondern blickt dem Shitstorm ins Auge und nimmt es mit Humor. "Immerhin hab ich den Kaffee selbst getrunken", scherzt er in seinem Statement. "Da bin ich offenbar im Tunnel kurz vor der Livesendung - wirkt in der Tat komisch… Ab jetzt trink ich meinen Kaffee nur noch schwarz!"

 

Darum sollte Patrick Wasserziehr nicht selber rühren

Spiegel Online befragt zudem einen Fernsehproduzenten, der Patrick Wasserziehr recht gibt: "Vor der Sendung wird der Moderator für das perfekte Bild total präpariert: Da wird am Hemd rumgezuppelt, die Krawatte fixiert, sogar die Hände werden geschminkt. Wenn der Moderator da anfängt, im Kaffee rumzurühren und damit einen Fleck auf seinem Hemd riskiert, ist kurz vor der Sendung die Aufregung groß."

Ob nun begründet oder nicht, ob überheblich oder irgendwie doch notwendig, sei mal dahingestellt. In jedem Falle sorgte der Kaffee-umrühr-Skandal umd Patrick Wasserziehr für einige gute Lacher und am Ende überwog doch der Spaß an der Sache.

Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion