Paul McCartney: Ballett über Ozeane

Paul McCartney: Ballett über Ozeane

20.09.2011 > 00:00

Paul McCartneys neues Ballettstück befasst sich mit den Weltmeeren und ihrer misslichen Lage. Der ehemalige Beatles-Star hat die Musik für das Ballett "Ocean's Kingdom" komponiert, das diese Woche in New York Premiere feiert. McCartney verriet jetzt im Interview mit der Zeitschrift "Rolling Stone", was er mit dem Stück zum Ausdruck bringen möchte. "Ich habe vor kurzem gelesen, dass wir in 5 Jahren die Ozeane zerstört haben und mehr als eine Million Arten von Fischen vernichtet haben. 'Ocean Kingdom' repräsentiert in dem Ballett die Reinheit und wird von dem 'Earth Kingdom' bedroht, das diese stehlen möchte." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion