Paul McCartney: Lärmbelästigung

Paul McCartney: Lärmbelästigung

10.10.2011 > 00:00

Paul McCartneys Hochzeit am Sonntag wurde von Beamten unterbrochen, weil die Nachbarn sich über die Lärmbelästigung beschwert hatten. Der Beatles-Star und seine Frau Nancy Shevall haben sich am Sonntag in London das Jawort gegeben und McCartney hat bei seiner Hochzeitsfeier einige Songs zum Besten gegeben - unter anderem ein Lied, das er extra für seine Braut geschrieben hat. Mark Ronson sorgte den Rest der Zeit als DJ bei den prominenten Gästen wie Ronnie Wood und Kate Moss für gute Stimmung. Doch anscheinend waren die Nachbarn weniger begeistert von der Party, sie haben sich an die Westminster City Council gewandt und sich über den Lärm beschwert. Berichten zufolge kam das Team um 01:30 Uhr bei der Party an und forderte den Gastgeber auf, die Musik leiser zu stellen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion