Paul McCartney triumphiert über McDonalds

Paul McCartney triumphiert über McDonalds

13.07.2010 > 00:00

Paul McCartney ist siegreich aus einem Streit mit McDonalds hervorgegangen - der Fast Food-Gigant musste jetzt Bilder des Sängers aus einem seiner Restaurants entfernen. Der Sänger und Gitarrist, bekannt als Vegetarier, war außer sich als er von Beatles-Fotos erfuhr, die in einer McDonalds-Filiale in seiner Heimatstadt Liverpool aufgehängt wurden. Mehr als ein Dutzend Bilder von McCartney und den Beatles zierten die Wände des Fast Food-Restaurants in der Sefton Street. Inzwischen sind die Bilder abgehängt, berichtet die britische Zeitung "Daily Star". Mitgliedern der Tierschutzorganisation PETA waren die Bilder aufgefallen, weil sie sich nicht vorstellen konnten, dass McCartney mit Fleischprodukten in Verbindung gebracht werden wollte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion