Paul Walker hinterlässt eine 15-jährige Tochter

Paul Walker: Wie geht es seiner Tochter?

01.12.2013 > 00:00

© WENN

Die Nachricht von Paul Walkers plötzlichem Unfalltod versetzte ganz Hollywood in eine Art Schockzustand. Schließlich verstarb der "Fast and Furious"-Star nicht nur völlig überraschend, sondern auch viel zu früh nämlich mit gerade einmal 40 Jahren.

"Mein Herz schmerzt so sehr. Ich kann es einfach nicht glauben", beklagt Schauspieler Tyrese genau wie viele andere Promis das Ableben seines Kollegen und Freundes auf Twitter und appellierte an seine Follower: "Bitte betet für sein einziges Kind!"

Walker hinterlässt seine gerade einmal 15-jährige Tochter Meadow, die aus der Beziehung zu Exfreundin Rebecca McBrain stammt. Besonders tragisch: Erst 2011 war diese nach Kalifornien gezogen, um ihrer Tochter ein Aufwachsen in der Nähe beider Elternteile zu ermöglichen ein Wunsch, der der 15-Jährigen nun verwehrt bleiben wird.

Dass Meadow der plötzliche Verlust ihres Vaters sehr zusetzen dürfte, steht wohl außer Frage. Gegenüber "Showbizspy" äußerte sich dazu nun ein Insider, der Folgendes zu berichten wusste: "Meadow ist natürlich sehr verstört über die tragischen Neuigkeiten. Aber sie hat ihre Familie um sich. Es kommen harte Zeiten auf sie zu."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion