Zwei Stars, ein Kleid: Diese Stars tragen die gleichen Klamotten!Der Look von Peaches Geldof: It-Girl Peaches Geldof macht aus dem Vivienne-Westwood-Kleid mit spießger Frisur und flachen Ballerinas einen Oma-Look....

Peaches Geldof erklärt "lächerlichen" Babynamen

13.05.2013 > 00:00

© GettyImages

Manche Traditionen sollte man einfach nicht fortsetzen...

Peaches Geldof (24) hat erklärt, warum sie ihrem zweiten Sohn den sonderbaren Namen Phaedra Bloom Forever gab. Und dabei spielt Familientradition eine entscheidende Rolle.

"Ich wäre keine Geldof, wenn ich nicht wegen meiner lächerlichen Namenswahl in der Presse landen würde. Ich muss eine Familientradition aufrechterhalten. Sein voller Name ist Phaedra Bloom Forever und ich finde, das klingt wie ein Rockstar". so Peaches zu einer britischen Zeitschrift.

Bei aller Traditionstreue bleibt festzuhalten, dass dieser Name in der Tat absolut lächerlich ist. Für eine Person, die selbst auf den Namen Peaches Honeyblossom Geldof hört und schon mehrfach darüber sprach, wie oft sie wegen ihres Namens gehänselt wurde, ist die Wahl des Babynamens nicht wirklich nachvollziehbar.

Ihrem ersten Sohn gab sie den - zwar nicht normalen aber im Vergleich dann doch besser - Namen Astala Dylan Willow.

"Wir haben Bloom gewählt, weil mein mittlere Name Honeyblossom ist und außerdem in Hommage an "In Bloom" von Nirvana. Forever haben wir ausgesucht, weil es einfach cool klingt", sagte Peaches Geldof.

Das Peaches' Eltern Paula Yates und Bob Geldof wirklich ein Geschick für lächerliche Namen haben, zeigt ein Blick auf die Namen von Peaches' Schwestern.

Denn ist Peaches Honeyblossom schon sehr "kreativ", übertrumpfen sie Fifi Trixibell, Little Pixie and Heavenly Hiraani Tiger Lily doch um Längen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion