Peaches Geldof: Fans vermuten Drogen als Todesursache!

Peaches Geldof: Fans vermuten Drogen als Todesursache!

07.04.2014 > 00:00

© gettyimages

Während die einen noch vor Schock erstarrt sind, spekulieren die anderen schon. Nach dem plötzlichen Tod von Peaches Geldof fragen sich alle, wie es nur so weit kommen konnte. Von offizieller Seite gibt es keinerlei konkrete Hinweise für eine mögliche Todesursache.

Fans der 25-Jährigen haben hingegen einen Verdacht: Sie gehen zu großen Teilen davon aus, dass Drogen im Spiel waren! Ist Peaches Geldof etwa genau wie ihre Mutter vor 14 Jahren an einer Überdosis verstorben?

Gegenüber der britischen "Elle", wo Peaches Geldof eine Kolumne schrieb, äußerte sie sich vor einiger Zeit so: "Ich habe mit Drogen experimentiert." Im selben Text relativiert sie diese Aussage aber auch wieder, indem sie darauf hinweist, dass sie im letzten Moment immer an ihre Mutter gedacht hat, und daher eine gewisse Grenze nie überwunden habe.

Da die Todesursache bislang nicht geklärt ist, handelt es sich lediglich um Spekulationen seitens der Fans von Peaches Geldof. Und mit solchen Behauptungen, es habe sich um einen Drogen-Tod gehandelt, sollte man sich in solchen Situationen wohl besser zurückhalten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion