Peaches Geldof und ihre Mama Paula Yates

Peaches Geldof: War letztes Instagram-Foto schlechtes Omen?

08.04.2014 > 00:00

© Instagram / Peaches Geldof

Das letzte Foto von Peaches Geldof bei Instagram war kein gutes Omen für das Model.

Ihre Mutter Paula Yates starb 2000 an einer Überdosis Heroin - da war Peaches gerade einmal elf Jahre alt.

Wie sie später in einem Interview mit der "Elle" verriet, wurde nie über den Tod ihrer Mutter gesprochen. Schon am nächsten Tag musste Peaches wieder ganz normal in die Schule. Erst als sie 16 Jahre alt war, hatte sie die Kraft richtig zu trauern.

Die Ähnlichkeit mit ihrer Mutter war verblüffend, aber schlug sie auch den selben Weg wie Paula Yates ein und starb so einen frühen Tod?

Viele gehen davon aus, dass gerade dieses Erlebnis, sie davon abhielt, harten Drogen zu verfallen, weil Peaches ihren Kindern dieses Schicksal ersparen wollte.

Doch warum musste die zweifache Mutter so früh sterben? War es vielleicht doch ihre starke Unterernährung, Tabletten oder war sie sogar krank?

Das und die genauen Umstände ihres Todes können wohl nur die Autopsie und die Polizei klären.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion