Der Schmerz sitzt zu tief

Peaches Geldof: Witwer Thomas verkauft das gemeinsame Haus

20.04.2014 > 00:00

© WENN

Er kann es einfach nicht ertragen.

Seit dem plötzlichen Tod von Peaches Geldof (✝25) ist nichts mehr, wie es einmal war. Ihr Witwer Thomas Cohen kann noch immer nicht verstehen, wie es zu dem tragischen Verlust kommen konnte.

Laut Sunday People will der 23-Jährige das gemeinsame Haus nun verkaufen, da er es einfach nicht ertragen kann, dort weiterhin zu leben. Sobald die Polizei ihre Ermittlungen abgeschlossen hat, will er die schmerzlichen Erinnerungen loswerden und das Heim zum Verkauf anbieten.

"Tom sagt, er könne nie wieder in dieses Haus zurückkehren, er will es umgehend verkaufen und umziehen", berichtet ein Insider. "Es ist wirklich herzzerreißend, das mit anzusehen. Wir machen und sorgen um Tom. Er kann es immer noch nicht realisieren, dass er mit 23 Jahren Witwer ist und alleine mit zwei kleinen Kindern dasteht"

Den Kindern zuliebe muss Thomas jetzt allerdings stark sein und nach vorne schauen. Hoffentlich kann ihm der Auszug zumindest ein wenig dabei helfen, den schweren Verlust zu verarbeiten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion