Was für eine Pechmarie! Christina Applegates TV-Serie „Samantha Who?“ wird voraussichtlich nicht fortgesetzt werden...

Pech in Serie

19.05.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Für ihre TV-Serie "Samantha Who?" sackte Christina Applegate einen "Golden Globe" als "Beste Hauptdarstellerin" ein und bescherte dem US-Sender "ABC" mit der ersten Staffel tolle Quoten. Das änderte sich, als die Serie auf einen anderen Sendeplatz verschoben wurde. Und jetzt das! Laut des Branchendienstes Variety.com hat der Sender sich dazu entschlossen, keine Folgen mehr von "Samantha Who?" einzukaufen! Die inoffizielle Begründung eines Branchen-Insiders: Es sei trotz einer kostensparenderen Kameraführung nicht möglich gewesen, das Budget pro Folge um 370.000 Euro zu drücken. Dazu komme, dass "ABC" bereits zehn neue Serien eingekauft hätte. Somit könne man eine dritte "Samantha Who?"-Staffel entbehren. Ein Riesen-Pech für Christina Applegate. Dabei hatte die durch ihre Brustkrebserkrankung und den Tod ihres Ex-Freundes in den letzten Monaten wirklich schon genug davon...

Lieblinge der Redaktion