Peer Kusmagk: Vom TV zum Radio

Peer Kusmagk: Vom TV zum Radio

27.04.2012 > 00:00

Peer Kusmagk wechselt die Branche und wird seine Fans in Zukunft mit einer von ihm präsentierten Radiosendung erfreuen. Der ehemalige Dschungelkönig wird künftig seine eigene Radiosendung moderieren, wie der Sender 94,3 rs2 jetzt bekanntgab. Kusmagk, der in Berlin ein eigenes Restaurant betreibt, plant zum Start der Sendung ein Event in seinem Kreuzberger Restaurant und lässt im Vorfeld verlauten, dass er seinem neuen Job bereits entgegenfiebert. "Ich freue mich darauf, mit den Hörern auf den Start meiner Sendung anzustoßen. Ich werde bis zum Nachmittag live aus Kreuzberg senden, mit den Hörern feiern und auch gleich meinen ersten Talkgast empfangen: Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele", kündigt er das Event an. Kusmagk hatte 2011 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" als Dschungelkönig die Staffel beendet und war zuletzt mit der Trennung von seiner Freundin im Gespräch. © WENN

Lieblinge der Redaktion