Der Tagesschau fehlte heute der Wetterbericht

Peinliche Panne! Tagesschau ohne Wetterbericht

01.06.2014 > 00:00

© Screenshot ARD

Wenn es eine Sendung gibt, die aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken ist, dann wohl ganz eindeutig die "Tagesschau". Immerhin informiert sie bereits seit über 60 Jahren über die wichtigsten politischen und kulturellen Ereignisse und erreicht mit ihrer Hauptausgabe jeden Tag Millionen von Zuschauern.

Aber auch eine feste Institution wie die "Tagesschau" ist vor Fehlern nicht gefeit. In der heutigen 20 Uhr-Ausgabe fehlte mit dem Wetterbericht doch tatsächlich ein zentraler Bestandteil der Sendung. Zwar moderierte Sprecher Jan Hofer das Wetter wie gewohnt an, doch dann wurde der Bildschirm auf einmal schwarz. Statt der Wettervorhersage bekam das TV-Publikum nur ein ARD-Logo (oben rechts) sowie ein Tagesschau-Logo (unten links) zu sehen.

Auf diese unerwartete Panne folgte allerdings keineswegs ein unmittelbarer Erklärungsversuch Hofer verwies lediglich auf die Tatsache, dass Thomas Roth sich in der Halbzeitpause des Länderspiels mit den Tagesthemen zurückmelden werde.

Erst eine knappe Stunde später bezog die Redaktion dann auf Twitter Stellung zu dem peinlichen Vorfall. "Leider kam es in der 20:00 Uhr Ausgabe der @tagesschau zu einer technischen Panne. Das nächste Wetter in den @tagesthemen - versprochen!", so das knappe Statement.

Eine richtige Erklärung sieht anders aus. Aber wer weiß, vielleicht kommt die ja morgen Abend dann hoffentlich zusammen mit dem Wetterbericht.

Lieblinge der Redaktion