Perci droht mit Sprechstreik

Percival Duke: Was macht er mit seiner Gage?

23.09.2013 > 00:00

© Chad Buchanan/Getty Images

Percival Duke freute sich Freitagnacht sehr darüber, den "Promi Big Brother"-Container verlassen zu dürfen. Immerhin war der "The Voice of Germany"-Kandidat im Haus durch seine ständige Meckerei aufgefallen.

Nachdem seine Mitbewohner Percival, Lucy und Marijke nominiert hatten, erlösten 68,23 Prozent der Zuschauer den Sänger und liesen ihn ausziehen. Der freute sich über die Freiheit und wohl auch über die Gage, die Sat.1 ihm für die Tage bei "Promi Big Brother" zahlte.

"Percy ist wieder gut drauf und gibt jetzt seine 5000 Euro aus....", twitterte Oliver Pocher nach dem Auszug von Percival Duke. Tatsächlich verbrachte der das Wochenende damit, ordentlich zu feiern.

Percival ließ es sich nicht nehmen, auf diesen Kommentar des Moderators zu antworten: "Ich zeig' dir am Freitag, was ich damit mache... Vllt ne Schönheits-Op irgendwo intim? Are u ready for that?"

Oh je, ob das tatsächlich jemand sehen möchte? Außerdem darf bezweifelt werden, dass Percival Duke sein Geld für Spielereien ausgibt. Schließlich wurde Percy Anfang September dazu verurteilt, 4700 Euro zu zahlen, weil er einem Mann in einem Club die Nase gebrochen haben soll. Außerdem hat sich schon der ehemalige Vermieter zu Wort gemeldet: "Wir bekommen noch Geld von ihm. Jetzt wissen wir ja, wo er steckt und wollen seine Gage pfänden lassen", wurde der von der Bild zitiert.

Aber vielleicht hat Percival ja mehr als 5000 Euro mit "Promi Big Brother" verdient und es bleibt, nach dem Bezahlen der Schulden, noch etwas übrig für seine Intim-Schönheits-OP...

Lieblinge der Redaktion