Perry dankt Wasserflasche für Brand-Romanze

Perry dankt Wasserflasche für Brand-Romanze

18.01.2010 > 00:00

Katy Perry begann ihre Romanze mit Russell Brand bei den 2009er Video Music Awards in New York auf ungewöhnliche Weise - sie warf ihm eine leere Wasserflasche an den Kopf. Die "I Kissed A Girl"-Sängerin und der britische Komiker sind ein Paar, seit sie sich bei dem Event im September kennen lernten - und vor kurzem haben sie sich verlobt. Perry hat nun die ungewöhnliche Methode enthüllt, die ihr half, ihren Liebsten an Land zu ziehen - und gibt zu, dass sie entscheidend dabei war, das Eis zu brechen. Perry: "Ich warf ihm durch die Radio City Music Hall bei den VMAs eine leere Wasserflasche an den Kopf und sie traf ihn direkt am Kopf und ich sagte, 'Hiiiiiiii!!' Und seit da an ist es immer so 'Oh Gott...' Daher danke, leere Wasserflasche." Die Sängerin erklärt, dass sie keine Eile hat, Brand zu heiraten, mit dem sie seit einer Indien-Reise über Neujahr verlobt ist. Perry: "Wir lieben einander und wir wollen unbedingt miteinander zusammen sein, daher werden wir es nehmen, wie's kommt. Ich denke, der richtige Zeitpunkt wird der richtige Zeitpunkt sein." © WENN

Lieblinge der Redaktion