Pete Doherty: Anrufe von betrunkener Kate Moss

Pete Doherty: Anrufe von betrunkener Kate Moss

22.05.2012 > 00:00

Pete Doherty wird manchmal von seiner Ex-Freundin Kate Moss angerufen, wenn diese einen über den Durst getrunken hat. Der Skandalrocker und das Model lernten sich 2005 kennen und verbrachten zwei turbulente Jahre miteinander, bevor Moss mit The Kills-Frontmann Jamie Hince zusammenkam. Das Model, das inzwischen mit Hince verheiratet ist, soll ihren Ex jedoch immer noch anrufen, wenn es betrunken ist, behauptet Doherty. "Sie ist verheiratet. Ich habe mir ein paar ihrer betrunkenen Anrufbeantworter-Nachrichten angehört. Ein paar Mal war sie betrunken und hat mich angerufen und war ein bisschen durcheinander", verrät er dem englischen Blatt "The Mirror". "Aber sie ist eine glücklich verheiratete Frau, warum will sie dann mit mir sprechen? Vielleicht liebt sie mich noch? Nein, das tut sie nicht. Sie kann mich nicht ausstehen." Ihre Beziehung, so fügt der Rocker hinzu, habe dabei von Anfang an unter keinem guten Stern gestanden, denn die Freunde des Models hätten nicht viel von ihrer Liaison gehalten. "Sie war einfach ein Mädchen, das ich getroffen habe und sehr, sehr gemocht habe. Es hat wegen der ganzen anderen Dinge nicht funktioniert", erinnert sich Doherty und führt aus: "Es hat mich wirklich genervt, dass die Leute in meinem Leben nicht akzeptieren konnten, dass ich mit ihr zusammen war. Und die Leute, mit denen sie zu tun hatte, wollten nichts von mir wissen. Jedes Mal, wenn wir uns gestritten haben, dann sagte sie: 'Meine Freunde hatten recht, was dich angeht.'" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion