Pete Doherty lernt für neuen Film Französisch

Pete Doherty lernt für neuen Film Französisch

18.07.2012 > 00:00

Pete Doherty paukt Französisch - er will die Sprache lernen, um in einem weiteren Film mitspielen zu können. Der ehemalige Sänger der Band The Libertines plant nun, seine Schauspiel-Karriere auszuweiten und nach seinem Leinwand-Debüt in "Confession of a Child of the Century" erneut in einem Film mitzuspielen. Dafür muss der Skandal-Musiker, dem bereits ein Angebot vorliegen soll, binnen eines Jahres die französische Sprache beherrschen, wie er in einer Fernsehsendung des Senders "Sky TV" berichtet. Doherty, der in dem Streifen einen drogenabhängigen Prostituierten verkörpern soll, erklärt: "Ich habe wieder eine Rolle angeboten bekommen. Ich spiele einen käuflichen Kerl der auf Crack ist. Das Drehbuch ist wunderbar, aber der Film ist ein französischer Film, also haben sie mir ein Jahr Zeit gegeben, um die Sprache zu lernen und ein Sixpack zu bekommen." Erst gestern wurde bekannt, dass der Sänger seinen erneuten Versuch, seine Drogenabhängigkeit in den Griff zu bekommen, vorzeitig beenden musste. Er wurde aus der Entzugsklinik in Thailand geworfen, in die er vor einigen Wochen eingecheckt hatte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion