Pete Doherty verdutzt Babyshambles-Kollegen mit "neuem Line-up"

Pete Doherty verdutzt Babyshambles-Kollegen mit "neuem Line-up"

22.04.2010 > 00:00

Pete Doherty hat zwei seiner Babyshambles-Bandkollegen am Dienstagabend verdutzt - indem er einen Gig ohne sie spielte. Vor kurzem gab es Gerüchte, der britische Rocker und die Band würden getrennte Wege gehen, nachdem Doherty seine frühere Band The Libertines für zwei Gigs im Sommer wieder zusammenbrachte. Ein Sprecher für die Babyshambles dementierte Berichte über eine Trennung und erklärte, der Sänger werde als Frontmann der Band zurückkehren, wenn seine Zeit mit den Libertines zu einem Ende kommt. Spekulationen über eine Veränderung der Besetzung wollten aber nicht verstummen, es gab Gerüchte, Schlagzeuger Adam Ficek und Bassist Drew McConnell seien aus der Band geworfen worden. Doherty nährte den Klatsch, als er am Dienstag einen Gig in London spielte und ohne Ficek und McConnell auf die Bühne kam. Berichten zufolge bat er das Publikum, das neue Babyshambles-Line-up willkommen zu heißen, während die Zuschauer begannen, ihre Unterstützung für die fehlenden Musiker zu skandieren, so nme.com. Ficek gab dann zu, dass er "perplex" über den Schritt ist, er schrieb auf seiner Twitter-Seite: "Danke für die Unterstützung, bin so verwirrt wie alle??? Freute mich auf Gigs/neue Aufnahmen. Kopfschmerzen! Perplex. So eine seltsame Zeit. Freue mich sehr über all eure FicekMcConnell-Liebe. Willkommene Wärme an einem frostigen Morgen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion