Pete Doherty widmet letztes Konzert Amy Winehouse

Pete Doherty widmet letztes Konzert Amy Winehouse

26.09.2011 > 00:00

Pete Doherty hat sein "letztes Konzert für eine sehr lange Zeit" jetzt seinen verstorbenen Freunden Amy Winehouse und Robyn Whitehead gewidmet. Der Babyshambles-Star hat bei seinem Konzert in der Brixton Academy in London am Freitag verkündet, dass er sich zukünftig weiter aus dem Rampenlicht zurückziehen möchte, um an neuen Projekten zu arbeiten. Er widmete seine letzte Show der verstorbenen Sängerin Amy Winehouse und seinem Freund Whitehead, der im Januar 2010 an einer Überdosis Heroin gestorben war. "Dies wird erstmal mein letztes Konzert sein, weil wir zunächst ein paar Dinge regeln müssen. Ich möchte diese Show Robyn Whitehead und Amy Winehouse widmen, zwei guten Freunden von mir. Diesen Song habe ich für Amy geschrieben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion