Klaus Baumgart bekam mächtig Gegenwind von Peter Klein...

Peter Klein vs. Klaus Baumgart: Abrechnung nach der Grabsch-Attacke im Dschungelcamp!

04.06.2013 > 00:00

© facebook

"Meine Frau ist kein Sexobjekt für fremde Männer!", wettert Peter Klein gegen den hilflos wirkenden Ex-Dschungelkandidaten Klaus Baumgart. Millionen Zuschauer vor den Fernsehern wurden Zeugen einer peinlichen Grabsch-Attacke des Sängers gegen Iris Klein. Im Dschungelcamp schmiss er sich auffällig dreist an die Mutter von Daniela Katzenberger ran das gefiel ihrem Mann Peter Klein natürlich so gar nicht!

Er nennt Klaus sogar "Wichser" und hält den Schlagersänger für "notgeil"! Als die beiden Männer schließlich im Hotel in Australien das erste Mal aufeinander treffen und die besagte Szene aus dem Dschungelcamp zur Sprache kommt, spitzt sich die Situation zu:

"Was ich zum Kotzen finde sind deine Ausführungen, die meine Person angehen!", brüllt Klaus Baumgart mit erhobenem Zeigefinger. Das lässt sich Peter Klein natürlich nicht bieten: Der bullige Ehemann von Iris Klein geht in die Offensive.

Der Streit eskaliert, bis sogar das RTL-Team eingreift und die beiden Streithähne besänftigt. Am Ende geben sich beide versöhnlich die Hand und Klaus Baumgart beteuert, kein sexuelles Verlangen nach Iris Klein zu haben.

Naja...zumindest die Bilder haben etwas anderes gesagt!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion