Peter Maffay: Angst über den Wolken

Peter Maffay: Angst über den Wolken

15.05.2012 > 00:00

Peter Maffay musste vor wenigen Tagen mit seinem Flugzeug notlanden, was dem Musiker die eigene Sterblichkeit verdeutlichte. Der "Tabaluga"-Erfinder hat im Rahmen der Präsentation seines neuen Stücks "Tabaluga und die Zeichen der Zeit" verraten, dass er kürzlich in einer lebensbedrohlichen Situation steckte. "Ich musste vor drei Tagen mit dem Flugzeug notlanden. Wir sind auf dem Weg von Bad Neuenahr nach Rügen gewesen und mussten in Köln, wegen starken Öldruckverlusts der einmotorigen Maschine, schnell runter", berichtete der Sänger, der durch den Zwischenfall zum Nachdenken kam. "Solche Dinge können dann die eigene Zeit von einem Augenblick zum anderen unterbrechen", gab er zu bedenken und erklärte, er habe sich danach erst mal Gedanken zu der Frage gemacht: "Was fange ich eigentlich mit meiner Zeit sinnvoll an?" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion