Peter Maffay & Thomas Gottschalk: Liegestütz-Wettkampf im TV

Peter Maffay & Thomas Gottschalk: Liegestütz-Wettkampf im TV

28.03.2012 > 00:00

Peter Maffay und Thomas Gottschalk nahmen sich gestern ein Beispiel an Michelle Obama und Ellen DeGeneres und lieferten sich ebenfalls ein sportliches Kräftemessen im TV. Der "Gottschalk Live"-Moderator fühlte sich von dem Wettkampf zwischen Michelle Obama und Ellen DeGeneres im amerikanischen Fernsehen so inspiriert, dass er den "Tabaluga"-Star in seiner Sendung ebenfalls zu einer Runde Liegestütz herausforderte. In der TV-Show von Ellen DeGeneres stand die Siegerin genauso schnell fest, wie im Berliner Studio von Thomas Gottschalk, nach 25 Liegestütz sah die Gattin des amerikanischen Präsidenten noch immer entspannt aus, während DeGeneres keuchend aufgab und auch der ehemalige "Wetten, dass..?"-Moderator musste sich dem fitten Sänger geschlagen geben. Zum Trost über die Niederlage schenkte Peter Maffay Thomas Gottschalk zwei Flaschen Wein von seinem Gut auf Mallorca, während die amerikanische Moderatorin die Sache mit Humor nahm und ihrem Publikum grinsend erklärte: "Ich dachte mir, dass es sicherlich nicht gut wäre, die First Lady vorzuführen, darum habe ich aufgehört. Ich dachte mir: 'Wie sieht das denn aus, wenn ich sie schlage?", scherzte die DeGeneres. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion