Phil Collins geht noch nicht in Rente

Phil Collins geht noch nicht in Rente

08.03.2011 > 00:00

Phil Collins Pressesprecher hat jetzt Gerüchte dementiert, der Star würde aus gesundheitlichen Gründen seine Musikkarriere beenden. Der ehemalige Genesis-Star hatte erklärt, dass die Jahre am Schlagzeug und auf der Bühne gesundheitliche Probleme für ihn zur Folge haben. Collins leidet an Hörschwierigkeiten und hat Probleme mit den Nerven in seinen Händen. Außerdem verriet er in einem Interview mit der Zeitschrift "FHM", dass er sich nicht mehr wohl in der Musikbranche fühle. "Ich gehöre nicht wirklich in diese Welt und ich glaube auch nicht, dass mich jemand vermissen würde." Doch jetzt hat ein Pressesprecher des Sängers auf People.com erklärt: "Er ist nicht in Rente gegangen und hat es auch noch nicht vor." © WENN

Lieblinge der Redaktion