Pietro Lombardi zeigt bei "Clash! Boom! Bang!", dass er kein großes Mathe-Genie ist!

Pietro Lombardi: Blamage beim Mathematik-Spiel!

19.07.2013 > 00:00

© ProSieben/Andre Kowalski

Es gibt sicher viele Gründe, warum Pietro Lombardi bei DSDS gewonnen hat. An seinen guten Kenntnissen im Fachgebiet der Mathematik kann es aber ganz sicher nicht gelegen haben. Denn Pietro Lombardi stellte in der morgigen Folge von "Clash! Boom! Bang!" einmal mehr unter Beweis, dass in ihm definitiv kein Mathegenie steckt!

Dabei ist das Spiel eigentlich ziemlich simpel. Pietro Lombardi, der gegen seine Ehefrau Sarah Engels in der neuen ProSieben Spielshow "Clash! Boom! Bang!" antritt, bekommt zwei Zahlen und ein Ergebnis vorgesetzt und muss das richtige Rechenzeichen einsetzen, damit die Rechnung aufgeht.

Und diese Mathematik-Aufgaben sind durchaus lösbar (zum Beispiel 7-4 = 3)! Als dann die Aufgabe "10_2 = 5" an der Reihe ist, stößt der Sänger tatsächlich an seine Grenzen! Während das ganze Publikum schon unruhig wird, weil ja jeder weiß, dass ein Divisionszeichen fehlt, hat Pietro Lombardi bei "Clash! Boom! Bang!" wohl ein absolutes Blackout!

Hinzu kommt der Zeitdruck, schließlich muss ein starker Mann, den seine Ehefrau Sarah Engels zuvor ausgesucht hat, in derselben Zeit insgesamt 1,5 Liter Saft pressen was für den muskulösen Mann eine Kleinigkeit ist!

Ob Pietro Lombardi am Ende doch noch die richtige Lösung für die schwierige Mathematik-Aufgabe herausfindet, seht ihr morgen Abend um 23:20 Uhr bei "Clash! Boom! Bang!" auf Pro Sieben!

Eines aber sollte das DSDS-Traumpaar aus der Mathematik-Blamage gelernt haben. Wenn Pietro Lombardi und Sarah Engels wirklich bald Kinder bekommen, sollte lieber Mama Sarah bei den Matheaufgaben helfen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion