Pietro Lombardi: Schlimme Vorwürfe von Sarahs Mutter Sonja Strano!

22.11.2016 > 15:33

Sonja Strano ist eine echte Löwenmutter und hat sich mutig den RTL-Fragen gestellt. Sie wollte die Welt darüber aufklären, was tatsächlich hinter den Kulissen ablief und der Öffentlichkeit die ganze Wahrheit über die Beziehung und auch die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi mitteilen. RTL veröffentlicht nun nach und nach Teile des Interviews. Bisher hat man erfahren, dass Sarah und Pietro Lombardi schon lange Probleme hatten und sich schon seit einem Jahr nicht mehr lieben. Somit haben sie ihren Fans also ziemlich lange die Hucke vollgelogen. Aber aus der Sicht von Sarahs Mutter hatte Pietro eigentlich die Schuld daran, dass die Beziehung des einstigen DSDS-Traumpaares in die Brüche ging.

 

Sie erklärt: „Beide haben sich mit der Zeit verändert. Aber Pietro war sehr desinteressiert, teilnahmslos, lustlos und vielleicht auch unglücklich. Er wollte vielleicht auch gar nicht mehr in dieser Ehe, so wie sie war, sein.“ Die besorgte Mutter sieht Pietro trotz allem als eine Art Sohn, auch wenn sie ihn aktuell kaum wiedererkennt. Trotzdem zeigt sich Sonja Sano milde: „Pietro wird immer einen Platz in der Familie haben! Ich hasse ihn nicht. Aber ich bin ein bisschen enttäuscht!“

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion