Pietro rechnet mit Rechtschreibhatern ab

Pietro Lombardi startet Aufruf: ‪#‎SAGNEIN‬ zu Mobbing!

17.07.2015 > 00:00

© facebook.com/PietroLombardiOfficial

Es liegt eine schwere Zeit hinter ihm. Doch das Bangen um seine Söhnchen hat ein Ende, der kleine Alessio ist endlich zu Hause. Nun macht sich Pietro Lombardi für andere stark.

Ganz besonders bewegt ihn offensichtlich das Thema Mobbing. Der Sänger hat nun via Facebook einen Aufruf gestartet. Dafür hat Pietro ein Video von zwei Jungs, die das Thema Mobbing musikalisch behandeln, geteilt.

Er schreibt zu dem Clip: "Das ist wirklich ein Herzens Sache eigentlich mach ich das nicht oft aber wie du erzählst das du auch gemobbt worden bist, ich finde das schlimm dass es Mobbing überhaupt gibt. Ich finde das muss unterstützt werden ‪#‎SAGNEIN‬. Macht mit. Ich hoffe das ihr alle fleißig mir Videos schickt ich habe heute 2 Leute gepostet und beide haben gesagt, "danke du hast uns sehr geholfen" und das ist schön für mich also schickt eure Sachen egal was. Morgen geht's weiter gute Nacht!!"

Da kann man nur hoffen, dass diese Aktion möglichst viele erreicht. Es leiden immer mehr Kids unter fiesen Mobbing-Attacken und je mehr sich dagegen einsetzen, umso so besser für die Opfer.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion